Wettbewerbsvorteil Beraterexzellenz®

Herausforderung Beraterkompetenz?

Sie bieten Beratungsdienstleistungen an? Sie sind Geschäftsführer, Consulting-Leiter oder Personalentwickler eines Beratungshauses, eines IT-Dienstleistungsunternehmens oder einer internen Consulting-Abteilung bzw. eines Consulting Spin-Offs? Stehen auch Sie von zwei Seiten unter Druck?

Am Markt gibt es eine schier endlose Zahl an Consulting-Firmen und Beratern und es besteht die Herausforderung, sich vom Heer der "Me Too"-Berater abzuheben. Intern kämpfen Sie mit Kundenbeschwerden, einem hohen Druck auf die Tagessätze und schwindender Motivation Ihrer Berater bei wachsendem Kostendruck. Diesen Spagat zu bewältigen, erwartet man von Ihnen.

Berater, die herausragen


Dass Ihre Berater Experten auf Ihrem Fachgebiet sind, also Beraterkompetenz besitzen, setzt Ihr Kunde voraus. Sie können sich auf einen ruinösen Preiskampf einlassen, doch dann sinkt zwangsläufig das Engagement Ihrer Berater. Also bleibt als Unterscheidungsmerkmal die Qualität der Beratungsleistung, um sich für den Kunden sichtbar vom Heer der Durchschnittsberater zu unterscheiden. Dieses Herausragen aus der Masse mäßig kompetenter und kompetenter Berater durch das Erbringen exzellenter Beratungsdienstleistungen nennen wir Beraterexzellenz®.

Welchen Vorteil verleiht Beraterexzellenz®?

Exzellente Berater ragen aus dem Durchschnitt heraus und bescheren Ihrem Unternehmen so eine Reihe echter Wettbewerbsvorteile. Um nur einige zu nennen:

eine Reihe echter Wettbewerbsvorteile
  1. Sie beflügeln den wirtschaftlichen Erfolg Ihrer Kunden und bieten Ihrem König Kunde eine klare Orientierung bezogen auf Ihre Beratung.

  2. Ihre Kunden nehmen die überdurchschnittliche Leistung wahr.

  3. Sie können höhere Tagessätze realisieren.

  4. Kundenbeschwerden und somit Nachbesserungskosten gehen zurück. Die Kundenzufriedenheit steigt (siehe auch Beraterzeitung Premium-Ausgabe: Kundenzufriedenheit bei Beratungskunden) Sie haben weniger "Steuerungsaufwand" für Ihre Berater, da diese selbständiger agieren.

  5. Ihre Vertriebsaufwände verringern sich, da die Kunden Ihre Berater intensiver nachfragen.

  6. Die Motivation Ihrer stark nachgefragten Berater steigt.

  7. Kunden werden im Idealfall zum aktiven Empfehler. Das Ansehen Ihrer Berater und Ihres Unternehmens steigt.